Durch die tägliche Arbeit / Entwicklung mit, in und rund um WordPress stoße ich immer wieder auf kleinere Snippets, die einem das Leben bei der Arbeit mit WordPress erleichtern. Durch meinen Job sind sehr viele Dinge für mich allerdings bereits „normal“ und selbstverständlich, wo andere allerdings nicht mal ansatzweise drauf kommen.

In dieser Kategorie möchte ich genau diese kleinen Tipps & Tricks, häufige Fragen insbesondere was häufig WordPress Themes betrifft aber auch schon anspruchsvollere Lösungen beschreiben in der Hoffnung, damit den einen oder anderen zu helfen ohne gleich einen Spezialisten teuer anzuheuern.

Responsive WebDesign
,

Homepage mobileready?

Immer mehr Menschen in Europa benutzen Smartphones wie das Apple iPhone oder Samsung Galaxy um damit nicht nur zu telefonieren sondern auch ins Internet zu gehen. Im Hinblick darauf, dass bei Reisen innerhalb der EU die Kosten auch im Ausland…
WP Konstanten

Immer wieder notwendig - WP Konstanten

Immer wieder - insbesondere bei der Entwicklung von Wordpress Plugins und/oder Themes - sind die Wordpress Konstanten hilfreich und notwendig, um nach WP Codex korrekt validen Code zu produzieren.
Kein HTML-Code in Blog-Artikeln

Blogautoren können kein HTML-Code in Beiträgen verwenden

Wer ein Multiblog-System einsetzt und für manuell angelegte Autoren es ermöglicht, selbst Blogs anzulegen, können die Autoren standardmäßig in Ihren eigenen Blogs zwar alles mögliche was mit Wordpress möglich ist vornehmen, aber keinen HTML-Code (z.B. Iframe oder Embedded-Video) speichern (auch nicht im HTML-Tab des Editors). Wordpress filtert automatisch solche HTML-Codes heraus.
Eigene Elemente im WP Menü mit Genesis
,

Eigene Elemente im WP-Menü mit Genesis

Wer mit dem Genesis Framework arbeitet und - ebenso wie WPler es hat - in der Navigation eigene Elemente unterbringen möchte, kann dies mit relativ einfachen Mitteln in der functions.php des Childthemes und den Genesis-Hooks vornehmen. Somit lassen sich beispielsweise die Social-Media Buttons, aber auch besondere (grafische) Navigationselemente und/oder anderes relativ simpel unterbringen.
Was Wordpress Childthemes sind
,

SEO freundliche Links in Sidebar und Navi

Insbesondere als Webmaster ist die Linkstruktur auf seinen Seiten einer mit der wichtigsten Optimierungen, die man für anständiges Ranking vornehmen muss. Arbeitet man mit Wordpress möchte man sicherlich nicht nur in Artikeln oder Seiten…
Genesis Framework
,

Die Macht des Genesis-Frameworks

Wordpress hat sich in den letzten Jahren mehr zu einem vollwertigen CMS entwickelt, als nur eine einfache Blogsoftware zu sein. In den aktuellen Versionen sind die fein einstellbaren Menüs und vor allem Widgets eines der Highlights von Wordpress.…
Multisite & Subblogs mit unterschiedliche Domains

Multisite & Subblogs mit unterschiedliche Domains

Wie bereits im ersten Artikel der Serie "Entwicklung & Tests einfach mit Multisite" beschrieben, möchte ich in diesem Artikel anhand des Plugins Wordpress-Mu-Domain-Mapping erklären, wie man unterschiedliche Domains auf die Subblogs mappt…
Entwicklung & Tests einfach mit Multisite

Entwicklung & Tests einfach mit Multisite

Wer hauptsächlich mit Wordpress arbeitet - sei es nun als Entwickler oder auch Webmaster - sollte über eine Multisite Installation nachdenken. Das aktualisieren der Themes, Plugins aber auch Wordpress selbst wird hierdurch um ein Vielfaches…
Was Wordpress Childthemes sind
,

Was sind Childthemes und wieso sollte man die nutzen?

Childthemes (im Deutschen auch Kindthemen) sind einer mit der besten Dinge von Wordpress. Insbesondere wenn man Multisite (auch Multiblog genannt) einsetzt, ist damit ein mächtiges Werkzeug gegeben. Allerdings setzen wohl die meisten Webmaster…
Was Wordpress Childthemes sind
,

Header aufräumen

Viele Webmaster achten insbesondere auf einen sauberen HTML - Head bei den auszugebenen Websites. Standardmäßig findet man in den meisten Wordpress Themes im HTML-Head solche Metas vor: [crayon-5b3019c19a112242374234/] Da alle drei Angaben…