Mit Wordpress lassen sich auch gleich mehrere Seiten und Domains mit den sogenannten Multisite Modus betreiben. Der Vorteil liegt auf der Hand: Ein Backend und eine Administration erlauben die Verwaltung diverser Blogs und Seiten (Domains) mit einem Schlag. Auch werden Multisites oft gern für mehrsprachige Umsetzungen benutzt, in dem jede Sprache Ihren eigenen Blog erhalten, die jeweils mit eigenen (Muttersprachlern) Redakteuren ausgestattet sind.

Viele haben aber gerade mit dieser Multisite (oder auch Multiblog) Funktionalität echte Probleme und bekommen es einfach nicht hin. Obgleich Wordpress mit der Version 3.0 Multisite standardmäßig in der normalen Wordpress Installation mit integriert haben (vorher musste man eine separate Wordpress Multiblog Installation verwenden) und die Installation einer Multisite auch ebenso einfach ist, wie die normale Wordpress Installation, scheinen doch oft Verständnisprobleme insbesondere beim Einsatz auf unterschiedliche Domains vorhanden zu sein.

Daher findest Du hier einige Artikel, in denen versucht wird, Wordpress Multisite etwas verständlicher zu machen und einige grundlegende Probleme verständlich zu lösen.

Beiträge

Kein HTML-Code in Blog-Artikeln

Blogautoren können kein HTML-Code in Beiträgen verwenden

Wer ein Multiblog-System einsetzt und für manuell angelegte Autoren es ermöglicht, selbst Blogs anzulegen, können die Autoren standardmäßig in Ihren eigenen Blogs zwar alles mögliche was mit Wordpress möglich ist vornehmen, aber keinen HTML-Code (z.B. Iframe oder Embedded-Video) speichern (auch nicht im HTML-Tab des Editors). Wordpress filtert automatisch solche HTML-Codes heraus.
Entwicklung & Tests einfach mit Multisite
,

LinkManager für Multisites

Wer mit einer Multisite Installation für diverse Benutzer arbeitet, bei dem die Benutzer selbst Blogs als beispielsweise Subdomain anlegen können, hat immer das Problem, dass in den verwendeten Standardthemes unterhalb jeden angelegten Blogs überall die gleichen Links beispielsweise im Footer angezeigt werden. WPMU LinkManager gibt dir die Möglichkeit, für jeden angelegten Blog eigene Links anzulegen, die auch mittels der Conditional Tags gesteuert werden können, auf welche Seite diese ausgegeben und mit einfachen Shortcode in den jeweilgen footer.php Dateien angezeigt werden.
Multisite & Subblogs mit unterschiedliche Domains

Multisite & Subblogs mit unterschiedliche Domains

Wie bereits im ersten Artikel der Serie "Entwicklung & Tests einfach mit Multisite" beschrieben, möchte ich in diesem Artikel anhand des Plugins Wordpress-Mu-Domain-Mapping erklären, wie man unterschiedliche Domains auf die Subblogs mappt…
Entwicklung & Tests einfach mit Multisite

Entwicklung & Tests einfach mit Multisite

Wer hauptsächlich mit Wordpress arbeitet - sei es nun als Entwickler oder auch Webmaster - sollte über eine Multisite Installation nachdenken. Das aktualisieren der Themes, Plugins aber auch Wordpress selbst wird hierdurch um ein Vielfaches…